Artikel-Schlagworte: „AARGAU“

Gütermotorschiff AARGAU mit Leckage vor Bingen!

In der Nacht auf Sonntag berührte das GMS Aargau auf der Höhe von Trechtingshausen den Grund und erlitt eine Leckage.

Die Besatzung versuchte das eingedrungene Wasser mit eigenen Pumpen zu Lenzen und fuhr zum KD Steiger in Assmannshausen, wo das Leerpumpen durch die Feuerwehr übernommen wurde.

Infolge der starken Strömung gelang es nicht, das Leck durch den Einsatz eines Tauchers abzudichten und wurde von innen vorläufig abgedichtet.

In Begleitung eines Schleppbootes gelang es der Besatzung, die Aargau  aus eigener Kraft nach Bingen zu fahren. Dort versuchen Taucher, die Leckage von außen abzudichten. Über die Weiterfahrt und Freigabe entscheidet die WSP

Stat-Counter
real
time web analytics
Monatsarchiv