Schiffsunfall bei Duisburg FGS Swiss Crystal prallt in Duisburg auf Brückenpfeiler

Das FGS Swiss Crystal prallte bei der Autobahnbrücke Beeckerwerth mit dem Bug in den Brückenpfeiler und geriet in Schieflage. Laut Polizeiangaben wurden 27 Personen verletzt. Die schwerer verletzten Personen konnten das Spital bereits wieder verlassen. Die Reederei Scylla entsandte das FGS Emily Brontè zur Unfallstelle das die Passagiere aufnahm. Der Kapitän steht unter Schock. Die Unfallursache wird zur Zeit untersucht.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Stat-Counter
real
time web analytics
Monatsarchiv