Schiffsunfall auf dem Küstenkanal bei Surwold/Emsland

Das GMS Emelie D ist gestern Abend im Nebel mit einer Brücke kollidiert. Das Steuerhaus wurde nicht rechtzeitig abgesenkt. Der Schiffsführer starb an den Unfallfolgen.

 

Wir wünschen allen allzeit gute Fahrt im neuen Jahr

DSC_3162 - Kopie jpgbp

SEEBAERFROHE WEIHNACHTEN

Schiffsunfall auf dem Rhein glimpflich abgelaufen

SEEBAEREin Schweizer Fahrgastschiff und ein Tanker  kollidierten in der Nacht auf Freitag auf der Höhe Walluff (Rheingau). Nach Absprache über Funk überholte das Fahrgastschiff den Tanker. Weil der Seitetliche Abstand nach ersten Erkenntnissen zu gering war, kam es wegen der Sogwirkung zur Streifkollision. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich. Ein Alkoholtest der beiden Schiffsführer war negativ.

Schiffstaufe in Basel-SSB Wild Maa feierlich getauft

taufe-wild-maaSEEBAERAm Freitagnachmittag,2. Dezember 2016 fand beim Dreiländereck die Schiffstaufe des neuen Schlepp-und Schubbootes WILD MAA statt. Hans – Peter Hadorn, Direktor der SRH begrüsste die rund 100 anwesenden Gäste und stellte das neue SSB WILD MAA vor. Die Zeremonie eröffnete der Seemannschor und die beiden Schiffsseelsorger Schär und Pfister. Die Taufpatin Susanne Lechleiter Mitarbeiterin der SRH brauchte mehrere Versuche bis die Champagnerflasche zerbrach. Wir wünschen dem SSB WILD MAA und seiner Besatzung allzeit gute Fahrt.

 

Schiffsunfall auf der Donau Schifffahrt vorübergehend gesperrt

SEEBAERInfolge eines Fahrfehlers hat der Schiffsführer die Fahrwasserbegrenzung auf der falschen Seite durchfahren und ist auf Grund gelaufen. Das Güterschiff muss mit einem Baggerschiff geleichtert werden. Wie lange die Sperrung andauert ist noch ungewiss. In Fahrtrichtung Passau bleibt die Schifffahrt noch bis auf weiteres gesperrt.

Stat-Counter
Monatsarchiv